Autor: Kanzlei

Darknet Anwalt BtM
Fragen und Antworten

Drogenankauf Drogenverkauf Darknet Ermittlungsverfahren BtMG

In den vergangenen 3 bis 4 Jahren ist es den deutschen und internationalen Ermittlungsbehörden verstärkt gelungen, Strukturen im sogenannten Darkenthandel aufzubrechen. Plattformbetreiber wurden hochgenommen, sogenannte Einwerfer verhaftet und zahlreiche Ermittlungsverfahren gegen Besteller von Betäubungsmittel eingeleitet. Dass die Digitalisierung auch vor dem Betäubungsmittelhandel keinen Halt macht, ist…

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis unerlaubter Anbau von Cannabis
Aktuelles

Zweite Bewährungsstrafe für Homegrower

Rechtsanwältin Heike Michaelis konnte für ihren Mandanten ein weitere Bewährungsstrafe erzielen. Der Mandant stand bereits wegen unerlaubtem Anbau und Besitz von Betäubungsmitteln unter laufender Bewährung. Seit Jahren leidet der Mandant unter starken Rückenschmerzen nach einem Bandscheibenvorfall. Cannabis auf Rezept wurde ihm von keinem Arzt verordnet…

Aktuelles

Drogenhandel in nicht geringer Menger und Waffen

Am Landgericht Hagen verteidigt Rechtsanwältin Heike Michaelis ab heute einen Angeklagten, dem vorgeworfen wird, unter Verwendung von Waffen mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gehandelt zu haben. Das Betäubungsmittelgesetz sieht hierfür eine Mindestfreiheitsstrafe von 5 Jahren vor. Der Angeklagte befindet sich seit gut 6 Monaten…

Aktuelles

Prozessauftakt am LG Schweinfurt falscher 31er

Rechtsanwalt Clemens Louis verteidigt einen Angeklagten vor dem Landgericht Schweinfurt, der Opfer eines 31ers wurde. https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Zehn-Kilo-schlechtes-Gras;art742,10101997 In der Praxis kommt es vor, dass Beschuldigte andere Menschen falsch belasten. Grund hierfür ist, dass sie selbst einer hohen Strafe entgehen wollen oder unter Druck der Untersuchungshaft schlichtweg…

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis unerlaubter Anbau von Cannabis
Aktuelles

Bewährungsstrafe für Handeltreiben mit BtM und Waffenfund

Dass die Kombination von Betäubungsmitteln und Waffen keine gute Kombination ist, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Der Gesetzgeber sieht für den unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Verwendung von Waffen eine Mindestfreiheitsstrafe von 5 Jahren vor. Von einem solchen Sachverhalt war auch…

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis Marihuanahandel
Aktuelles

250 Kilo Marihuana und zwei Jahre auf Bewährung

Ein Neumandant kam in die Kanzlei und berichtete eine unfassbare Geschichte. Er hatte während seiner Studienzeit auch sehr erfolgreich Cannabis verkauft und nun holte ihn die Vergangenheit ein. Ihm wurde nun zur Last gelegt, über einen langen Zeitraum hinweg insgesamt 250 Kilo Marihuana verkauft zu…

Aktuelles

Das letzte Wort der Angeklagten

Nach Durchführung der Beweisaufnahme und nach den Plädoyers erhalten die Angeklagten das sogenannte „letzte Wort“. In der Regel drücken die Angeklagten ihr Bedauern über die Tat aus, beteuern ihre Unschuld oder schließen sich den Worten der Verteidigung an. Eigentlich war die Geschichte auf den ersten…

Anwalt BtM Louis & Michaelis Rechtsanwälte Cannabisplantage LG Bochum
Aktuelles

Vernichtete Cannabispflanzen und ein Freispruch

Ein Mandant wurde an der Grenze mit ein paar Gramm angehalten und will jetzt eine Vorbelastung im Bundeszentralregister vermeiden und fragt uns zu Recht, ob die Führerscheinbehörde sich melden wird. Ein Mandantin und junge Mutter, die gerade eine Hausdurchsuchung hatte ist besorgt um ihre Freiheit….

Fragen und Antworten

Anbau von Betäubungsmitteln Outdoor Plantage Marihuana

Cannabis-Plantage im Freien Marihuana wächst nicht nur in Jamaica oder in tropisch warmen Ländern. Es bedarf auch in unseren Breitengraden nicht zwingend eines Growzeltes oder einer Indooranlage, um Hanfpflanzen zu ziehen. Vielmehr wächst Cannabis auch mannshoch, wenn Sie die Samen in Ihrem Garten aussetzen. Natürlich…

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis Cannabisplantage unerlaubter Anbau von Cannabis
Fragen und Antworten

Ermittlungen und Aufdeckung einer Cannabisplantage

Schwachstelle Elektrik. Brandgefahr.  Die Elektrik einer Cannabisplantage ist in der Regel, wenn der Anbauer nicht gerade Elektriker ist, als abenteuerlich einzustufen und ist ein Wust an Kabeln. Diese Verkabelungen können in Verbindung mit der, für die Cannabisplantage dringend benötigten Wasserversorgung zu einem verehrenden Ereignis führen….