Vor dem Amtsgericht Lünen konnte durch Rechtsanwalt Clemens Louis eine Bewährungsstrafe für den unerlaubten Anbau und Besitz von Cannabis erzielt werden. Die Besonderheit: Die Ermittlungsbehörden hatten schlichtweg vergessen ein Wirkstoffgutachten einzuholen. Trotz der beachtlichen Menge Marihuana die bei dem Angeklagten sichergestellt werden konnte, konnte der Tatnachweis für ein Handeltreiben nicht erbracht werden.

https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Werne/800-Gramm-Stoff-Mann-aus-Werne-kommt-mit-Bewaehrungsstrafe-davon-1252599.html