Unerlaubten Anbau von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vor dem Amtsgericht Papenburg. Rechtsanwalt Clemens Louis konnte den Mandanten nach der Verhandlung wieder der Freiheit zuführen. Das Amtsgericht in Papenburg verurteilte den Niederländer, der wegen Totschlag vorbestraft war, zwar zunächst nicht zu einer Bewährungsstrafe. Die Berufung vor dem Landgericht in Osnabrück führte bei immerhin 473 Cannabispflanzen am Ende zu einer Strafe, die er nicht antreten musste. Beamte der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim bei der Durchsuchung eines Einfamilienhauses in Heede im Obergeschoss eine Cannabis-Indoor-Plantage mit 473 Cannabispflanzen. Anlass der Razzia bei dem 30-jährigen Niederländer waren Ermittlungen der Polizeiinspektion Leer/ Emden.

https://www.noz.de/lokales/doerpen/artikel/458905/wieder-cannabisplantage-in-heede-entdeckt