Kategorie: Aktuelles

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis unerlaubter Anbau von Cannabis
Aktuelles

Bewährungsstrafe für Handeltreiben mit BtM und Waffenfund

Dass die Kombination von Betäubungsmitteln und Waffen keine gute Kombination ist, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Der Gesetzgeber sieht für den unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Verwendung von Waffen eine Mindestfreiheitsstrafe von 5 Jahren vor. Von einem solchen Sachverhalt war auch…

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis Marihuanahandel
Aktuelles

250 Kilo Marihuana und zwei Jahre auf Bewährung

Ein Neumandant kam in die Kanzlei und berichtete eine unfassbare Geschichte. Er hatte während seiner Studienzeit auch sehr erfolgreich Cannabis verkauft und nun holte ihn die Vergangenheit ein. Ihm wurde nun zur Last gelegt, über einen langen Zeitraum hinweg insgesamt 250 Kilo Marihuana verkauft zu…

Aktuelles

Das letzte Wort der Angeklagten

Nach Durchführung der Beweisaufnahme und nach den Plädoyers erhalten die Angeklagten das sogenannte „letzte Wort“. In der Regel drücken die Angeklagten ihr Bedauern über die Tat aus, beteuern ihre Unschuld oder schließen sich den Worten der Verteidigung an. Eigentlich war die Geschichte auf den ersten…

Anwalt BtM Louis & Michaelis Rechtsanwälte Cannabisplantage LG Bochum
Aktuelles

Vernichtete Cannabispflanzen und ein Freispruch

Ein Mandant wurde an der Grenze mit ein paar Gramm angehalten und will jetzt eine Vorbelastung im Bundeszentralregister vermeiden und fragt uns zu Recht, ob die Führerscheinbehörde sich melden wird. Ein Mandantin und junge Mutter, die gerade eine Hausdurchsuchung hatte ist besorgt um ihre Freiheit….

Aktuelles

Drogen im Darknet gekauft Freispruch

Veränderungen machen auch vor dem traditionellen Drogenhandel keinen Halt. In den vergangenen fünf Jahren hat die Anzahl der sogenannten Darknetverfahren stetig zugenommen. Der Verkauf erfolgt also nicht mehr face to face, sondern online in einem virtuellen Shop. Die Kohle wird nicht direkt in bar übergeben,…

Aktuelles

Freispruch nach zwei Zurückverweisungen durch den BGH

45 Kilo Drogen und Freispruch nach zwei Aufhebungen und Zurückverweisungen durch den Bundesgerichtshof Landgericht Kempten im Allgäu. Das Allgäu ist wirklich eine der landschaftlich schönsten Regionen in Deutschland. Geboren in München habe ich eine besondere Verbundenheit mit Bayern und verteidige Verfahren wegen des Verstoßes gegen…

Aktuelles

milde Strafe für Cannabisanbau

Cannabis fürs Geflügel Unsere Kanzlei verteidigt seit über 10 Jahren schwerpunktmäßig Betäubungsmittelstrafverfahren. Wir haben Cannabisplantagen mit Hunderten von Pflanzen vereidigt, manchmal ging die Pflanzenanzahl auch in die Tausende. Vom kleinen Homegrow bis zur professionellen Indoorplantage. Cannabisplantagen sind keine Randerscheinungen. Sie sind fester Bestandteil unseres täglichen…

Aktuelles

Bewährungsstrafe für Handeltreiben mit 4 Kilogramm Heroin

Wenn Sie als erfahrener Strafverteidiger ein Verfahren übernehmen, dass den Handel mit Heroin im Kilobereich zum Gegenstand hat, ist der erste Gedanke, dass der Mandant realistisch betrachtet, da nicht unter 5 Jahren Freiheitsstrafe aus der Sache rauskommen wird. Wie sich später im Prozess herausstellen sollte,…

Aktuelles

Bewährungsstrafe für Besitz nicht geringer Menge Amphetamin

Vor dem Schöffengericht in Hattingen erzielte Verteidiger Clemens Louis eine Bewährungsstrafe für seinen Mandanten. Dieser lagerte im Kühlschrank gut 170 g Amphetamin. Die nicht geringe Menge (liegt bei 10 g Amphetaminbase) wurde hier um das 2,5 fache überschritten. Der Gesetzgeber sieht für den Besitz einer…

Aktuelles

Beihilfe zum Drogenhandel Prozessauftakt vor dem Landgericht Duisburg

Für Rechtsanwältin Heike Michaelis war heute Prozessauftakt vor dem Landgericht Duisburg. Der Mandantin wird vorgeworfen, ihrem Lebensgefährten Beihilfe zum Betäubungsmittelhandel in nicht geringer Menge geleistet zu haben. https://www.nrz.de/staedte/oberhausen/dealer-34-laesst-sein-marihuana-im-keller-verschimmeln-id213639487.html Nach wenigen Verhandlungstagen konnte für die Mandantin eine Bewährungsstrafe erzielt werden. https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/drogenkeller-frau-aus-voerde-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt-id213744881.html