Unerlaubte Einfuhr von Betäubungsmitteln vor dem Landgericht Duisburg verhandelt. Rechtsanwalt Clemens Louis und Rechtsanwältin Heike Michaelis verteidigen die Kuriere der Rockergruppierung Satudarah Duisburg rund um Ali O.. Hierbei wurde dem Pärchen zur Last gelegt  Marihuana, Kokain und Ecstasy aus den Niederlanden nach Deutschland für die Rocker eingeführt zu haben. Insgesamt hatte die Staatsanwaltschaft zwei Kilo Koks und 22,5 Kilo Marihuana ermittelt. Um mit dem Stoff auch eigenes Geld zu machen, brachten sie für sich noch 10 000 Pillen Ecstasy mit. Die Satudarah – Rocker waren, neben den Hells Angels und Bandidos eine der führenden Rockergruppierungen.

Ihre Liebe wird durch das Urteil auf eine harte Probe gestellt. Verteidiger Clemens Louis (35) zu BILD: „Ihre Liebe war die Grundlage für die Tat. Sie wird als Freigängerin die Möglichkeit haben, ihren Freund im Knast zu besuchen. Ich hoffe, dass das negative Kapitel ihrer Beziehung zu Ende ist.“

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/urteil/nach-diesem-kuss-gehts-in-den-knast-33181016.bild.html