Ein Mandant von Rechtsanwalt Louis wurde zunächst wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen zu einer Jungendstrafe auf Bewährung verurteilt. Sodann raubte er mit weiteren Komplizen eine Tankstelle aus. Zwar war der Mandant hierbei schuldfähig, aber wurde durch das Gericht trotz einer hohen Jugendstrafe durch das Landgericht in Osnabrück mit einer Langzeittherapie belegt. Diese  endete sodann mit dem Ausbruch aus dem Maßregelvollzug und mit einem Verfahren vor dem Landgericht Stade, welches auch hier erfreulich endete. In Kürze wird der Mandant (Stand 2017) entlassen und werden dann sehen, was die Zukunft bringt.

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Westerkappeln/2014/06/1608613-Prozess-vor-dem-Landgericht-Osnabrueck-Mit-dem-Taxi-zum-Ueberfall