Rechtsanwältin Heike Michaelis

Heike Michaelis wurde 1979 in Bad Soden am Taunus geboren.

Nach dem Abitur nahm sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz auf. Darüber hinaus absolvierte sie ein Auslandsstudium an der Universität von Stockholm. Die erste juristische Staatsprüfung legte sie im Baden-Württemberg ab.

Heike Michaelis legte ihre zweite juristische Staatsprüfung in Nordrhein Westfalen ab und erwarb im gleichen Jahr die Zulassung als Rechtsanwältin. Seit 2006 ist sie als Rechtsanwältin in eigener Kanzlei ausschließlich auf dem Gebiet der Strafverteidigung bundesweit tätig.

Rechtsanwältin Heike Michaelis ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein, Essener Anwaltsverein sowie der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltsverein.

Seit Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit verteidigt sie bundesweit Betäubungsmittelstrafverfahren in allen Größenordnungen. Rechtsanwältin Michaelis vertritt die Interessen ihrer Mandanten vorurteilsfrei, engagiert und konsequent. Sie verteidigt jährlich über hundert Verhandlungen im gesamten Bundesgebiet und hat sich dadurch ein unverzichtbares Praxiswissen angeeignet.

Bewertungen meiner Mandanten