Schlagwort: Landgericht

Anwalt BtM Kanzlei Louis & Michaelis Marihuanahandel
Aktuelles

250 Kilo Marihuana und zwei Jahre auf Bewährung

Ein Neumandant kam in die Kanzlei und berichtete eine unfassbare Geschichte. Er hatte während seiner Studienzeit auch sehr erfolgreich Cannabis verkauft und nun holte ihn die Vergangenheit ein. Ihm wurde nun zur Last gelegt, über einen langen Zeitraum hinweg insgesamt 250 Kilo Marihuana verkauft zu…

Aktuelles

Freispruch nach zwei Zurückverweisungen durch den BGH

45 Kilo Drogen und Freispruch nach zwei Aufhebungen und Zurückverweisungen durch den Bundesgerichtshof Landgericht Kempten im Allgäu. Das Allgäu ist wirklich eine der landschaftlich schönsten Regionen in Deutschland. Geboren in München habe ich eine besondere Verbundenheit mit Bayern und verteidige Verfahren wegen des Verstoßes gegen…

Fragen und Antworten

BtMG Rechtsmittelverfahren – Berufung Revision

Ziel unserer Verteidigung in einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das BtMG ist es nicht, mit Ihnen alle Instanzen durchzuzackern. In wenigen Fällen müssen wir in Berufung gehen oder gegen ein falsches Urteil Revision einlegen, weil wir den Anspruch haben, die Sache bereits in der…

Aktuelles

Handel mit Heroin in nicht geringer Menge vor Landgericht Essen

Vor dem Landgericht in Essen haben Verteidigerin Heike Michaelis und Verteidiger Clemens Louis zwei Angeklagte aus einem BtM Komplex verteidigt, die in Gelsenkirchen im großen Stil Handel mit Betäubungsmitteln getrieben haben sollen. Die Menge an Heroin soll im dreistelligen Kilobereich liegen und in den meisten…

Aktuelles

Bandenmäßiger Heroinhandel in nicht geringer Menge

Rechtsanwalt Louis und Rechtsanwältin Michaelis verteidigten vor dem Landgericht in Essen eines der größten Heroinumfangsverfahren, welches in den vergangen Jahren den hiesigen Gerichtsbezirk beschäftigte. Die Hauptangeklagte soll im großen Stil Heroin verkauft haben. Auf der Anklagebank sitzen mehrere Familienmitglieder der Hauptangeklagten. https://www.derwesten.de/staedte/essen/gericht/54-jaehrige-soll-chefin-einer-drogenbande-aus-essen-sein-id4359721.html