Rechtsanwältin Heike Michaelis konnte erwirken, dass der Haftbefehl gegen die Mandantin außer Vollzug gesetzt wurde. Bis zum Beginn der Hauptverhandlung befindet sich die Mandantin auf freiem Fuß. „Die Ermittler stellten unter anderem einen Elektroschocker, eine PTB-Waffe, 50 Cannabis-pflanzen, fünf Kilogramm Amphetaminpaste, sechs Kilogramm Marihuana sowie 60 Gramm Kokain, 100 Gramm Haschisch und eine geringe Menge Anabolika sicher.“ Das Verfahren richtet sich mutmaßlich gegen Mitglieder der  Rockergruppierung No Surrender MC.

Das Verfahren läuft im März 2018 vor dem Landgericht Duisburg wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Verwendung von Waffen.

https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/grossrazzia-bei-rockern-wohnung-auch-in-voerde-durchsucht-id211989391.html