Die Presse nannte Sie „Familie Hanf“. Eine Mutter und ihre zwei Söhne mussten sich vor dem Schöffengericht Hannover verantworten, eine Cannabisplantage mit 55 Pflanzen betrieben zu haben. Rechtsanwältin Heike Michaelis und Rechtsanwalt Clemens Louis verteidigten zwei der drei Familienmitglieder erfolgreich. So konnte das Amtsgericht in 2 Fällen Bewährungsstrafen verhängen und sogar einen Freispruch ausurteilen. Die „Familie Hanf“ war zufrieden mit der enragierten Verteidigung.

http://www.bild.de/regional/hannover/prozesse/familie-errichtete-drogen-plantage-in-der-abstellkammer-44942962.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter